Mo­dul wäh­len und so­fort ein­stei­gen

Im In­ter­net wer­den Auf­merk­sam­keit und Ak­zep­tanz zu un­si­che­ren
Va­ria­blen. Über Er­folg und Schei­tern ent­schei­det das Pu­bli­kum.
Das zer­stört die Il­lu­si­on der Kon­trol­lier­bar­keit von Kom­mu­ni­ka­ti­on.

Case 1  |  In­sight  |  Case 2  |  In­sight  |  Deep Lec­tu­re

Mo­dul star­ten

Selbst­dar­stel­lung in So­ci­al Me­dia trifft häu­fig auf Wi­der­sprü­che.
Über das Cor­po­ra­te Image ent­schei­det die Com­mu­ni­ty und nicht nur das
Un­ter­neh­men. Die wich­tigs­te In­ves­ti­ti­on in die­sen Ka­nal ist des­halb Mut.

Case  |  In­sight  |  Deep Lec­tu­re

Mo­dul star­ten

Vie­le Un­ter­neh­men fürch­ten sich vor Shits­torms. Ver­hin­dern las­sen sie sich zwar nicht. Zu ver­ste­hen, wie es zu ei­ner sol­chen Es­ka­la­ti­on kommt, hilft je­doch, fa­ta­le Feh­ler zu ver­mei­den.

Case  |  In­sight  |  Deep Lec­tu­re

Mo­dul star­ten

Kun­den­kri­tik on­line er­scheint vie­len Un­ter­neh­men als Pro­blem. Ge­hen
die Ver­ant­wort­li­chen je­doch cle­ver mit ihr um, lässt sich die­se in po­si­ti­ve
Im­pul­se fürs Cor­po­ra­te Image ver­wan­deln.

Case  |  In­sight  |  Deep Lec­tu­re

Mo­dul star­ten

So­ci­al Me­dia ha­ben der For­de­rung nach Authen­ti­zität ei­nen neu­en
Auf­schwung ver­liehen. Wie kann pro­fes­sio­nel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on dar­auf
re­agie­ren? Was ist au­then­ti­sch?

Case  |  In­sight  |  Deep Lec­tu­re

Mo­dul star­ten

Bil­der sind ein be­lieb­tes Kom­mu­ni­ka­ti­ons­me­di­um mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen
Wir­kun­gen. Um ihre Vor­tei­le im So­ci­al Web ge­zielt nut­zen zu kön­nen, muss man aber wis­sen, wie sie funk­tio­nie­ren und wo ihre Gren­zen lie­gen.

Case  |  In­sight  |  Deep Lec­tu­re

Mo­dul star­ten